divali yoga intensiv (Modul 1) + Yoga Teacher Training (Modul 2) 2017 – 2018

Start: 24. November 2017

„Wenn du etwas lernen willst – studiere es, wenn du etwas wissen willst – lies darüber, wenn du etwas meistern willst – unterrichte es!“ Yogi Bhajan

Letzer Infotag kostenfrei und unverbindlich – Anmeldung erforderlich unter info@divali-yoga.de oder direkt im Yoga-Studio
Sonntag, 12.11.17, 11:00 – 14:00 Uhr

Ablauf Infotag
11:00 – 12:30: Yin und Yang Yogaklasse
12:30 – 13:00: Tee-Pause
13:00 – 14:00: Informationen zum Teacher Training

Warum ein divali yoga intensiv Modul 1 für mich? Oder sogar ein Yoga Teacher Training Modul 2 für mich?
Du möchtest tiefer in Yoga eintauchen oder als YogalehrerIn unterrichten? Oder Du hast bereits eine YogalehrerIn Ausbildung absolviert und möchtest erweiterte Kenntnisse über Yin und Yang (Vinyasa) Yoga erlangen? Dann könnte das divali yoga Teacher Training genau das Richtige für dich sein.

Unser Yoga Teacher Training ist in zwei Module eingeteilt und sowohl als Paket als auch getrennt buchbar:

Modul I divali yoga intensiv (100 UE*) – *UE = Unterrichtseinheiten, 1 UE = 60 Minuten
Dieses Modul ist geeignet für dich, wenn du tiefer in Yoga eintauchen, aber nicht unterrichten möchtest.

Modul II Teacher Training (100 UE*)
Hier lernst du Yoga zu unterrichten. Nach dieser Ausbildung wirst du Yin und Yang (Vinyasa) Yoga Klassen für Einsteiger und Mittelstufen unterrichten können.

Zertifiziert
Das divali yoga Teacher Training ist von der Yoga Alliance® als 200-hour Ausbildung akkreditiert.
Belegst du Modul I und II erhältst du nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein Yogalehrer Zertifikat über 200 UE mit der Möglichkeit, dich bei Yoga Alliance als RYT 200 Yogalehrer zu registrieren.

02-YA-SCHOOL-RYS-200

Weitere Informationen findest Du hier:
https://www.yogaalliance.org/Credentialing/Standards/200-HourStandards

Belegst du eines der Module, erhältst du am jeweiligen Abschluss-Wochenende ein divali yoga Zertifikat inkl. des Modul-Namens, der Inhalte und der Unterrichtseinheiten.

Kleine Gruppen:
Wir halten die Gruppen bewusst klein, um eine individuelle und persönliche Betreuung während der gesamten Ausbildungszeit garantieren zu können. Daher ist die Teilnehmerzahl auf 14 Personen begrenzt. Das Yoga Teacher Training findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von acht Personen statt.

Aufteilung der Module:
Modul I:                5 Wochenenden (WE)
Modul II:               2 WE + 2 Intensiv-WE

9 Wochenenden gesamt für Modul I und II
 
Zeiten
Wochenenden (WE):        
Freitags:                 20:00 – 22:00 Uhr
Samstags:              9:00 – 20:00 Uhr
Sonntags:              zwischen 7:00/9:00 – 16:00/18:00 Uhr
 
Intensiv-WE:
Freitags:                 9:00 – 21:00 Uhr
Samstags:              9:00 – 20:00 Uhr
Sonntags:              zwischen 7:00/9:00 – 16:00/18:00 Uhr

Termine Teacher Training 2017/2018
Modul I:
WE 1: 24. – 26.11.17
WE 2: 15. – 17.12.17
WE 3: 19. – 21.01.18
WE 4: 23. – 25.02.18
WE 5: 16. – 18.03.18 Abschluss-WE Modul I

Termine
Modul II:
WE 6: 20. – 22.04.18
I Intensiv WE : 25. – 27.05.18
II Intensiv WE: 15. – 17.06.18
WE 7: 06. – 08.07.18 – Prüfungswochenende und Abschluss-WE Modul II

Ferien/Feiertage 2018
Osterferien: 26.03. – 07.04.2018
Christi Himmelfahrt: Do. 10.05.2018
Pfingstmontag: 21.05.2018
Fronleichnam: Do. 31.05.2018
Sommerferien: 16.07. – 28.08.2018

Modul-Inhalte
Modul I:

  • Yoga-Theorie: Was ist Yoga, wo kommt Yoga her, welche Lehrer und Stile gibt es?
  • Yoga Praxis: Yin und Yang (Vinyasa) Yogastunden zu gleichen Teilen
  • Aufbau einer Yogastunde (Sequencing)
  • Pranayama (Atemtechniken)
  • Yoga-Philosophie, Lifestyle und Yoga-Ethik Teil I: wir beschäftigen uns u.a. mit den Yoga Sutras nach Patanjali und der Bhagavad Gita
  • Entspannungstechniken: Yoga Nidra, PMR – Progressive Muskel Relaxation, Visualisierungen, Phantasiereisen
  • Meditationstechniken: geführte und stille Meditationen, Eigenschafts-Meditationen, Zazen und Gehmeditationen
  • Anatomie und Physiologie Teil I
  • Kriyas – Yoga Reinigungs-Übungen
  • Einführung in die 7 Haupt-Chakras
  • Grundwissen der Meridiane und Ayurveda
  • Ernährungslehre

Modul II:

  • Erweitertes Sequencing von Yin und Yang (Vinyasa) Yoga Klassen
  • Yoga-Philosophie, Lifestyle und Yoga-Ethik Teil II
  • Erlernen von Adjustments/Hands on
  • Thai Yoga Massage Workshop
  • Anatomie und Physiologie II
  • Rhetorik und Kommunikationstraining (u. a. Zeitmanagement, Gruppendynamik)
  • Workshop-Gestaltung (Präsentationstechniken)
  • Business und Yoga – Rechtliches für den Yogaunterricht, Marketing, Social Media (eigene Website, Facebook-Seite, klassische Werbung (Flyer, Visitenkarten), PR (Ansprache der Redaktionen, Pressemitteilungen, CSR), wann und wie sind Krankenkassen-Zuschüsse möglich, , Yoga Alliance Registrierung
  • Sonstiges und was du in Yogakursen für spezielle Zielgruppen beachten musst: Yoga im Tuch, Yoga Personal Training, Yoga für den Rücken und Yoga für Schwangeren

Was macht das divali yoga Teacher Training so besonders? Wir kombinieren Yin und Yang Yoga miteinander.

Warum Yin und Yang? Yin und Yang Yoga: eine wunderbare Verbindung für Ausgleich und Harmonie

Wir neigen dazu, die Dinge gerne zu tun, die wir gut können und die wir sowieso schon zu viel machen. Menschen, die tagsüber im Alltag viel Gas geben, gehen abends gerne zum Power Yoga (Yang) um noch die allerletzte Energie aus sich herauszuholen. Diese Menschen wären vielleicht beim Yin Yoga (Yoga sanft) besser aufgehoben. Andere wiederum, die es insgesamt eher ruhiger angehen, besuchen lieber sanfte Yoga-Klassen (Yin), obwohl sie vielleicht einmal einen aktiveren und dynamischeren Yoga-Stil ausprobieren sollten.

Yin Yoga (passiv, Ruhe) und Yang Yoga (aktiv, Kraft) für Harmonie in Körper, Geist und Seele

Yin Yoga für Flexibilität, Beweglichkeit und eine tolle Ausstrahlung

Die Yin Yoga-Asanas werden lange (mindestens 3 – 5 Minuten) und ohne Muskelanspannung gehalten. Die dadurch generierten Dehnungen gehen in die tiefen Körperschichten, die wir durch eine aktive (Yang) Yoga- oder Sportpraxis in diesem Maße nicht erreichen. Dadurch werden die Faszien und das tiefer liegende Bindegewebe angeregt. Faszien können `verfilzen und verkleben´, und dies kann sich wiederum in Schmerzen und Fehlhaltungen äußern, da hier viele Nerven liegen.

Durch Yin Yoga unterstützen wir zudem den Abtransport von Schlacken und können das Immunsystem stärken. Abfallstoffe der Zellen werden über das Fasziennetz zum Abtransport in die Blut- und Lymphbahnen geleitet. Durch eine regelmäßige Yin Yoga-Praxis wird das Fasziengewebe immer wieder neu aktiviert (auch Emotionen setzen sich in unserem Gewebe ab) und dadurch unterstützen wie die innere Reinigung.

Yin Yoga führt weiterhin zu mehr Beweglichkeit und Flexibilität des gesamten Körpers. Auch wird die Hyaluronsäureproduktion im Körper angeregt, beziehungsweise aufrechterhalten. Yin Yoga wirkt daher regenerierend auf unseren Körper.

Die sanfte Yin Yoga-Praxis wirkt sich darüber hinaus beruhigend und regenerierend auf unseren Geist aus. Die tiefe Ruhe, die wir durch Yin Yoga erlangen, zeigt sich im Inneren, wie im Äußeren.

Yang (Vinyasa) Yoga für Energie, Beweglichkeit und Muskelkraft

Das aktive Yang schenkt uns Stärke, Energie und Kraft. Die Yang-Asanas geben uns Halt, Standfestigkeit und stärken unsere Muskeln. Standhaltungen wie zum Beispiel die Krieger-Positionen verleihen uns Stabilität auf körperlicher und geistiger Ebene. Dies sind Eigenschaften, die uns beispielsweise im Alltag in stürmischen Zeiten helfen, durchsetzungsstark und stabil zu bleiben.

Yang Yoga schürt unser inneres Feuer und bringt uns zum Schwitzen. Damit aktivieren wir den Stoffwechsel und können Giftstoffe aus dem Körper abtransportieren.

Wir üben und lernen während der Ausbildung Vinyasa Yoga. Dynamisch fließende Bewegungen werden miteinander verbunden und mit dem Atem synchronisiert. Muskelkraft, Balance, Ausdauer und Beweglichkeit werden gleichermaßen gefördert – eine Meditation in Bewegung.

Yang-Vinyasa Yoga hat einen anregenden und energetisierenden Effekt. Durch die kraftvoll praktizierten Asanas breitet sich ein Gefühl von Energie und körperlicher Stärke in uns aus. Auch auf geistiger Ebene stellt sich ein Gefühl in Form von Stabilität, Konzentriertheit, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und innerem Frieden ein.

Deine Ausbildungsleiterin
Katrin, divali yoga-Gründerin und Inhaberin
Über 12 Jahre intensive Yoga Praxis und über 10 Jahre Yoga Unterrichtserfahrung
von vielen Krankenkassen zertifizierte Yogalehrerin (BYV 642 UE), Yoga Alliance E-RYT 500, Entspannungskursleiterin (BYVG), Yoga Personal Trainerin (BYVG), Yin Yoga, Vinyasa- und Hot Yoga-Lehrerin, Leitung von Meditations-, Yoga im Tuch-, Schwangeren Yoga- und Mama Baby Yoga-Kursen
„Meiner Erfahrung nach üben Yoginis und Yogis entweder Yin oder Yang Yoga. Gut wäre eine Kombination aus beiden Stilen, die für Harmonie von Körper, Geist und Seele sorgen. Wir bieten mit dem divali Yoga Teacher Training eine Ausbildung an, in dem die Teilnehmer bereits während der Ausbildungszeit Yin und Yang Yoga zu gleichen Teilen üben, um am eigenen Körper erfahren zu können, wie wertvoll dieser Ausgleich ist.“

Das gesamte Ausbildungsteam wird so schnell wie möglich auf divali-yoga.de kommuniziert.

Voraussetzungen für Modul I + II

  • Mindestens ein Jahr regelmäßige Yoga-Praxis, egal in welcher Tradition und in welchem Yoga-Stil.
  • Persönliches Kennlerngespräch.
  • Bereitschaft, Yoga während der Ausbildungszeit intensiv in den Alltag zu integrieren (mindestens 1 – 3 x wöchentlicher Besuch von offenen Yoga-Klassen bei divali yoga; diese sind in den Ausbildungskosten bereits enthalten).

Zusätzliche Voraussetzung wenn du nur Modul II besuchen möchtest
Abgeschlossene YogalehrerIn-Ausbildung (mind. 200 Stunden), egal in welcher Yoga-Tradition.

Kosten
Ausbildungskosten GESAMT Modul I + II Yoga Teacher Training 200-hour Yoga Alliance®:
3.000,- € bei Anmeldung und vollständiger Bezahlung nach Vertragsunterzeichnung

3.200,- € bei Anmeldung und Zahlung in Raten:

  1. Rate 800 € bei Anmeldung und Vertragsunterzeichnung
  2. Rate 800 € spätestens am 01. Dezember 2017
  3. Rate 800 € spätestens am 01. März 2018
  4. Rate 800 € spätestens am 01. Juni2018

Ausbildungskosten Modul I Teacher Training 100 UE:
1.500,- € bei Anmeldung und vollständiger Bezahlung nach Vertragsunterzeichnung

1.600,- € bei Anmeldung und Zahlung in Raten:

  1. Rate 400 € bei Anmeldung und Vertragsunterzeichnung
  2. Rate 400 € spätestens am 01. Dezember 2017
  3. Rate 400 € spätestens am 01. Februar 2018
  4. Rate 400 € spätestens am 01. März2018

Ausbildungskosten Modul II Teacher Training 100 UE:
1.500,- € bei Anmeldung und vollständiger Bezahlung nach Vertragsunterzeichnung

1.600,- € bei Anmeldung und Zahlung in Raten:

  1. Rate 400 € bei Anmeldung und Vertragsunterzeichnung
  2. Rate 400 € spätestens am 01. Dezember 2017
  3. Rate 400 € spätestens am 01. Februar 2018
  4. Rate 400 € spätestens am 01. März2018

Du merkst während des Modul I, dass du doch gerne noch Modul II besuchen und die Prüfung ablegen möchtest? Wenn noch Platz im Modul II ist, kommen folgende Kosten auf dich zu:
1.800,- €

Bildungsscheck und Bildungsprämie
Es besteht die Möglichkeit, dass du unter bestimmten Voraussetzungen einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie beantragen kannst. Hier findest du alle Informationen oder sprich uns auch sehr gerne an:
http://www.bildungspraemie.info/
https://www.mais.nrw/bildungsscheck

Freies Abo Flow für alle Teilnehmer
Während der Ausbildung können die Teilnehmer je nach gebuchtem Modul kostenlos an allen offenen Yoga Klassen bei divali yoga teilnehmen.
divali Abo-Flow oder Abo-Basic Inhaber werden während der Ausbildungszeit beitragsfrei gestellt.

Teacher Training Manual
In den Ausbildungskosten ist das divali yoga Teacher Training Manual (Handbuch) enthalten sowie die Prüfungsgebühr für alle Modul II Teilnehmer.

Bücher
Bücher, die für die Ausbildung benötigt werden, müssen eigenständig angeschafft werden (4 – 5 Buch-Empfehlungen).

Was kommt noch auf dich zu?
Modul I: Besuch von mindestens 1 – 2 Yoga Klassen wöchentlich während der Ausbildungszeit (gesamt 20 – 30 Yoga-Klassen) bei divali yoga
Verpflichtend für Modul I und II: Erledigen von Hausaufgaben zwischen den Ausbildungs-Wochenenden und kleine Mithilfe im Yoga-Studio während den Ausbildungswochenenden
Modul II: Besuch von mindestens 1 – 3 Yoga Klassen wöchentlich während der ersten 5 Monate der Ausbildung bei divali yoga. Während der „heißen Phase“ der letzten 4 Monate Besuch von mind. 2 – 3 Yoga Klassen. GESAMT musst du auf 50 Yoga Klassen bis zum Prüfungs-Wochenende kommen.
Praktikum: Hospitation von 5 – 10 Yoga Klassen bis zur Prüfung.

Modul IIPrüfung – Änderungen vorbehalten

  • Praktische Prüfung während der Modul II Wochenenden und offenen Klassen während des Kursplans
  • Schriftliche Prüfung am letzten Prüfungs-Wochenende
  • Buchbeschreibung (ca. 4 – 6 DIN A4-Seiten, Schriftart: Arial, Schriftgröße 11) Abgabetermin: spätestens 03.06.18
  • Hausarbeit (ca. 6 – 8 DIN A4-Seiten, Schriftart: Arial, Schriftgröße 11) Abgabetermin: spätestens 24.06.18 inkl. Vortrag/Präsentation am Prüfungs-Wochenende
  • Hospitationen und Besuch von Yogastunden während der Ausbildung (siehe oben)

`Wenn du etwas lernen willst – studiere es, wenn du etwas wissen willst – lies darüber, wenn du etwas meistern willst – unterrichte es!´  Yogi Bhajan

„Dieses Zitat hat mich zu der Überzeugung gebracht, das divali yoga Teacher Training in zwei Module aufzuteilen und anzubieten. So kann jede Yogini und jeder Yogi für sich entscheiden, wie weit und tief sie und er gehen möchten. Ich freue mich auf eine gemeinsame und intensive Zeit mit dir. Namasté, deine Katrin“