FAQs

1. Öffnungszeiten

Unser Studio ist ca. 15 Minuten vor und nach den Yoga-Klassen geöffnet. Solltest du Fragen haben, stehen wir zu diesen Zeiten im Studio zur Verfügung oder du kannst uns auch gerne eine E-Mail an info@divali-yoga.de senden.

2. Wo kann ich parken?

Kostenfreie öffentliche Parkplätze findest du schräg gegenüber an der Kirche oder bei dem Lebensmittelhändler (ebenfalls Heinrich-Lemberg-Straße) sowie in den angrenzenden Seitenstraßen rund um das Studio. Plane bitte 2-3 Minuten Fußweg ein. Vor dem Studio direkt gibt es leider keine Parkplätze.

3. Was sollte ich vor meiner ersten Yogaklasse beachten?

Suche die für dich passende Yogaklasse im Kursplan aus. Wenn du dir nicht sicher bist, frage uns sehr gerne. Wir beraten dich im Studio oder telefonisch.
Wir öffnen unsere Türen ca. 15 Min vor Kursbeginn. Komme bitte spätestens 5 Min. vor Beginn, damit du entspannt ankommen kannst.

Hier noch einige Hinweise:

  • Yoga üben wir klassisch und für einen festen Halt auf der Yogamatte barfuss. Bringe dir aber bitte für die Endentspannung warme Socken mit.
  • Trage bitte bequeme und dehnbare Sportkleidung.
  • Bitte 1.5 – 2 Stunden vor der Yogapraxis nichts Schweres essen.
  • Yogamatten und Decken stehen zur Verfügung. Wenn vorhanden, bringe gerne deine eigene Yogamatte mit.
  • Bringe dir bitte Wasser mit – am besten stilles. Tee steht immer vor und nach den Yoga-Klassen zur Verfügung.

 

4. Was muss ich bei den Yoga im Tuch-Klassen beachten?

  • In den Tüchern üben wir für einen festen Halt barfuß. Bringe dir bitte für die Endentspannung warme Socken mit.
  • Zu deinem eigenen Schutz und auch zum Schutz der Tücher, lege bitte vor dem Start der Klassen allen Schmuck (Ringe, Ohrringe) ab. Auch Haargummis mit Metall bitte nicht benutzen. Leider können Löcher in den Tüchern nicht geflickt werden. Bitte verzichte auch auf starkes Make-up.
  • Trage bitte bequeme, dehnbare und die Achselhöhlen verdeckende Sportkleidung (T-Shirts oder Langarmshirts). Die Kleidung darf keine Reißverschlüsse, Nieten oder Schildchen haben, da dies die Tücher ebenfalls beschädigen könnte.
  • Bitte 1.5 – 2 Stunden vor dem Yoga im Tuch-Kurs nichts Schweres essen. Aber bitte nicht mit leerem Magen kommen, da dir ansonsten gegebenenfalls schlecht werden könnte.
  • Yogatücher und Yogamatten (sie liegen unter den Tüchern) stehen zur Verfügung, aber bringe deine eigene Yogamatte (wenn vorhanden) sehr gerne mit.

 

5. Ist Yoga nur Entspannung?

Yoga ist Entspannung. Aber Yoga kann auch sehr fordernd und schweißtreibend sein, je nachdem wie du Yoga praktizieren möchtest. Divali Yoga bietet nach dem Motto „Finde deinen Yoga-Stil“ für alle Yoga-Interessierten ein breites Angebot: von sanftem Yoga (Yin Yoga) über gelenkschonendes Yoga (Tuch-Yoga) bis zu forderndem Yoga (Yoga Flow/ HOT Yoga). Siehe bitte Kursplan.

 

6. Ist Yoga etwas für mich bei körperlichen Beschwerden?

Da wir ein breites Yogaangebot haben, ist bestimmt ein passender Kurs für dich dabei (siehe Kursplan). Vielleicht ist auch ein Personal Yoga Training etwas für dich? Hier können wir ganz individuell auf deine Bedürfnisse eingehen.

Solltest du dich aktuell in einer Behandlung z.B. wegen eines Bandscheibenvorfalls oder einer sonstigen Verletzung befinden, erkundige dich bitte unbedingt im Vorfeld bei deinem Arzt oder Heilpraktiker, welche Bewegungen du NICHT ausführen darfst. Und teile uns diese Informationen bitte unbedingt vor Beginn der Klassen mit.